Lieber Nachbar…

Posted by – 7. November 2010

Lieber Nachbar...

Danke, dass Du vor dem Sonntagsausflug bei mir geklingelt hast, um mir mein Paket zu geben. Endlich isses da…

Mein Federbein mit hydraulischer Federvorspannung. Nachdem in Slowenien auf einer welligen Landstraße mit voller Beldaung und einer Supermoto im Genick1 in einer links-rechts-Kombination der Motorschutz aufsetzte, hatte ich genug von meinem faktisch in der Federvorspannung nicht verstellbaren2 Originalfederbein. Bei meiner Standard-Teilequelle ks-parts gab es dann eine Oktober-Wilbers-Aktion mit zusätzlichem Stammkundenrabatt, mit dem die Ausgabe dann unter 500€ lag und ich sie vor mir selbst rechtfertigen konnte. Mal schauen wann ich’s einbaue…

  1. und folglich dem Messer zwischen den Zähnen []
  2. Weil ich mit keinem Hakenschlüssel vernünftig hinkam, hätte ich das Federbein jedesmal ausbauen müssen zum Verstellen. Dazu hatte ich wenig Lust und bin deshalb immer auf der Solo-Stellung gefahren. []

Closed