Category: Spocht

Rad KW 1-17

Posted by – 29. April 2013

Was das Adaptivbrüderli kann, kann ich schon lang…
Ich habe ein Projekt gestartet, und zwar „Schluß mit Klops“, und was bietet sich da, neben der Mitgliedschaft im Sportförderverein der Uni1 eher an, als die 5 km2 zum Büro mit dem Fahrrad statt der Dose zu fahren?
Da gab es nur ein Problem, und das schimpfte sich mein Fahrrad. Eine gebraucht gekaufte Gurke, an der so ziemlich alles rottete, was rotten kann, 26″-Rädern und einem nach Mondphase funktionierenden Reibraddynamo, der den Rollwiderstand gefühlt verdreifacht. So wurde das schon die letzten 2 Jahre nix mit Zur-Arbeit-Radeln, und so würde es auch dieses Jahr nix, war ich mir sicher. Während ich also im Fitnessraum der Uni meine Kondition aufpäppelte, machte ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Untersatz. Und fand ein Vorjahresmodell, 10% Nachlass, vernünftige Komponenten3, Nabendynamo, Federgabel, läuft butterweich und quasi mühelos. Ich kaufte es, fuhr 10 km durch Schneeregen heim, stellte es dann in die Tiefgarage und wartete auf besseres Wetter. Das ist jetzt, und drum fahre ich mit dem neuen Fahrrad mit dem Fahhradtacho jeden Morgen zur rbeit und4 wieder nach Hause. Am Samstag standen daher 48 km auf dem Tacho. 5
Achja, das Entklopsen läuft auch gut, seit Mitte Januar sind etwas über 10 kg runter. Ich muss bald wieder die nächstkleinere Hosengröße kaufen, die aktuellen lassen sich schon wieder ausziehen ohne sie aufzumachen. Hach, der Sommerklamotteneinkauf wird schöööön. 🙂

  1. das bedeutet für 45€/Jahr Zugang zu allen Sportanlagen auf dem Campus, inkl. Fitness- und Kraftraum []
  2. 5,15 um genau zu sein []
  3. sagt der Einkaufsberater Wolfi []
  4. leider erst abends []
  5. Heute Abend sind es 59, aber das taugt ja nicht als Wochenstand. []

Wilder Heizer

Posted by – 26. März 2010

Wilder Heizer

Bei dem Namen war das Fahrrad einfach prädestiniert für mich.

Fahrrad? Wieso habe ich ein Fahrrad gekauft? ich hab doch ein Motorrad. Nun, das hat mehrere Gründe:

zur Arbeit mit dem Auto fahren kostet ungefähr 1,5€/Tag und macht keinen Spaß. Die KLE wird auf der Strecke nicht wirklich warm, und das An- und Ausziehen meiner Kombi dauert fast länger als die Fahrt. 7 km einfache Strecke sind aber problemlos mit dem Fahrrad drin, zumal es fast flach ist.

Außerdem ist das eine gute 3/4-Stunde körperliche Betätigung am Tag1, das hilft sicherlich im Kampf gegen meine Wampe und für ein bischen Fitness fürs Offroadfahren.

Zu guter Letzt ist das Ding mit dem2 Gepäckträger auch super geeignet, um mal eben schnell den km zum Supermarkt ums Eck zu fahren, der eigentlich zum Hinfahren per Auto zu nah, aber zum Laufen3 zu weit ist.

Also gestern Abend den Herrn Einkaufsberater4 ins Auto gepackt, zum Fahrradladen gefahren und auch prompt was bei den gebrauchten Fahrrädern gefunden. Der Herr Einkaufsberater handelte dann noch 24€ vom angezeichneten Preis runter4, so dass ich mir den Gepäckträger auch noch leisten konnte. Fahrradkorb hol ich mir am Montag bei Aldi. 🙂

Mein neuer Flitzer

Heute Morgen dann der Schock: Nach 2 Minuten tat mir der Hintern so unglaublich weh, dass ich schon überlegte, umzudrehen. Das war mir dann doch zu peinlich, also stand ich für jede Unebenheit auf. Der Sattel ist wohl doch zu hart. Mist. naja, vielleicht gewöhne ich mich dran. Diese Idee schlug ich mir auf dem Heimweg aus dem Kopf. Glücklicherweise liegt direkt auf dem Weg nicht nur ein baumarkt, sondern auch ein kleiner Fahrradladen, der zwar kein Fahrrad in meiner Preislage hatte, wohl aber Sättel in allen möglichen Formen, Breiten und Härtegraden. Da suchte ich mir also einen aus, der einen guten Eindruck machte, ließ ihn gleich montieren, und zahlte den doch stolzen Preis überaus gern, denn erstens sitzt es sich jetzt viel bequemer und zweitens kann ich, wenn sich herausstellen sollte, dass mir der Sattel doch nicht taugt, jederzeit hingehen und ihn gegen einen anderen tauschen.

Mein neuer Poposchmeichler

  1. Ich bin 2 Jahre lang nimmer Fahrrad gefahren, das dauert, bis ich wieder schneller werde []
  2. auch gekauften und vorhin montierten []
  3. grad wenn ich etwas mehr kaufen will []
  4. Danke, Wolfi [] []

Schlank, schnell, stark, Teil 2

Posted by – 2. August 2009

Erste Erfolge:

ein paar kilo weniger, 6 cm weniger Bauch, am Oberschenkel scheint auch was weg zu sein. Ich krieg die Moppedstiefel jetzt mit geschlossener Hose an, und die Mohawk1 hat an den Beinen deutlich mehr Platz. Mit etwas Glück ists zum Winter dann auch mit Thermofutter bequem drin.

Und ich schaff jetzt 3×20 Crunches ohne Hilfsrollator. Die Fortschritte an den Geräten halten sich leider in Grenzen, meist tut zuerst das Kreuz oder die Schulter weh, bevor die Muskeln am Anschlag sind. Aber da das Kreuz langsam besser wird2 hege ich Hoffnung, dass da auch bald mehr zu berichten ist.

Außerdem habe ich meine Liebe zu saurem Sprudel wiederentdeckt. Es gibt einfach nix besseres wenn man sich gad die Seele aus dem Leib schwitzt.

  1. Die übrigens schon wieder undicht ist []
  2. manuelle Therapie ist was feines, und der nette Doc versschreibt mir auch noch ne zweite Runde []
  • Category: Spocht
  • Comments Closed

Schlank, schnell, stark, Teil 1

Posted by – 27. Juni 2009

Seit letzten Mittwoch bin ich im Fitnessstudio angemeldet. Doc meinte, das sei gut für meinen Rücken, und meine Waage hält es auch für eine gute Idee. Für knapp 17 Euro im Monat und 50 cent pro 5 Minuten Duschen werd ich jetzt also was gegen meine Kurzatmigkeit, für meine Ausdauer und gegen meinen Speck tun. Jipieh!

Im Ernst, Sport macht mir, wenn ich mich mal dazu überwinde, ja doch Spaß, und das Gefühl nach zwei Stunden Ausdauer- und Krafttraining ist doch ein ganz anderes als nach einem faul auf der Couch verbrachten Abend. Erschöpfung kann sich richtig gut anfühlen. Leichter Muskelkater am Anfang gehört dazu, aber ich hab aus der letzten Fitnessstudioepisode gelernt, es wird mir nicht mehr passieren dass ich vor lauer „das muss doch gehen“ mich eine Woche lang nicht mehr bewegen kann. Ich werde, hauptsächlich zur Eigenmotivation, versuchen, Fortschritte hier zu dokumentieren. Spätestens, wenn ich das erste mal 3×15 Crunches hinkrieg, meld ich mich wieder.