Category: Grünes

Tja

Posted by – 5. März 2012

Da hat das BNB mit Wifi gar keins und ist eher eine Hütte mitten im Urwald. Naja, schlimmer als Campen ist es auch nicht, nur die Berichte werden eher spärlich bleiben, da wir uns Indernetz in Cafés schnorren müssen.

Trari Trara

Posted by – 4. Januar 2012

Trari Trara

Die Post ist da. Oder zumindes Posthornschnecken. In rosa, ist ja ein Mädchenbecken. 😉

Die Pflanzen wachsen auch fleißig, seit eine Bio-CO2-Anlage installiert wurde. Eine 1,5l Flasche, mit Zuckerwasser und Hefe befüllt, aus der über eine Waschflasche das bei der Gärung entstehende Kohlendioxid ins Aquarium geleitet wird. Blubbert hübsch und sorgt für gutes Wachstum. Uuund ich hab‘ was zum Basteln.

Was genau an weiteren Tieren einziehen soll, weiß ich noch nicht, aber die Farbe steht fest: blau.

  • Category: Grünes
  • Comments Closed

Kubismus

Posted by – 2. Januar 2012

Kubismus

Da Phil sich inzwischen schon seit Oktober mit seinem 30l-Aquarium bespaßt und wohl genug von meiner Reinquatscherei hatte, stand zu Weihnachten ein 30l Nano Cube Komplettset unterm Baum. Mit allem was dazugehört und schwarzem Kies. Per Hundeblick wurde ich davon überzeugt, letzteren auch beizubehalten. Nach dem Heimkommen am 1. Feiertag wurde das Becken dann auch gleich eingerichtet, mit Einrichtungsgegenständen und Filter-Dreckwasser „angeimpft“, mit Stein, Röhren, Pflanzen und ein paar Blasen- und Turmdeckelschnecken versehen und da steht es nun und wartet darauf, dass a) ich mir überlege, was für Tiere außer Schnecken da rein sollen und b) sich die Bakterien da drin so entwickeln wie es sich gehört.

So ein bischen fad isses ja schon im Moment.

  • Category: Grünes
  • Comments Closed

Jahresvorrat

Posted by – 7. November 2010

Jahresvorrat

So sieht das aus, wenn man bei den Eltern zu Besuch war, die einen Walnussbaum haben der fast so alt ist wie man selbst. Deren Keller ist voll mit ein bis drei Zentnern Nüssen, die jetzt losgebracht werden wollen. So wurde ich so lange gefragt ob mir das wirklich reicht, bis ich mal wieder mit einem1Jahresvorrat an Nüssen wieder gen Heimat fuhr. 4 kg sind’s, und ich werde beim nächsten Besuch mit Sicherheit nochmal eine Ladung aufgenötigtmitgegeben kriegen. An Kollegen bin ich bis jetzt ein bis anderthalb kg losgeworden, mal schauen was ich noch an Abnehmern finde. Vielleicht die Eichhörnchen an der Uni. 😉

  1. eigentlich Zwei- []

Erntezeit

Posted by – 8. September 2010

Erntezeit

Aus den Habaneros mach‘ ich Chiliöl1, die Jalapenos werden mit Käse gefüllt und eingefroren2, und für die kleinen weißen3 brauch ich noch ne Idee. Irgendwo hatte ich ein Rezept mit Kokosmilch und so für ne weiße Chilisoße gefunden, das könnte was sein. Falls ich es wieder finde.

  1. das wird entweder sehr viel oder sehr scharf []
  2. falls es mal wieder einen Sommer gibt, werden sie dann gegrillt []
  3. evtl. White bullet habanero, aber sicher bin ich mir da nicht []
  • Category: Grünes
  • Comments Closed

Es wird bunt

Posted by – 28. August 2010

Es wird bunt

Die Chilies werden langsam aber sicher reif. Und die nächsten Blüten sind schon bestäubt. 🙂

  • Category: Grünes
  • Comments Closed

Die Ernte kann bald weitergehen

Posted by – 14. August 2010

Die Ernte kann bald weitergehen

Die Habaneros und auch die kleinen weißen Chilis fangen an die Farbe zu wechseln. Nur die Jalapenos zieren sich noch, blühen dafür aber wie verrückt. Was ich mit dem ganzen Zeug dann machen soll, weiß ich nur leider immer noch nicht ((ausser den Jalapenos, da kann man Chili Poppers draus machen, einfrieren, und dann nächstes Jahr, wenn es da nen nennenswerten Sommer gibt, grillen. Mit den Habaneros kann ich mir das allerdings nicht vorstellen…).

Die Ernte

Posted by – 18. Juli 2010

Die Ernte

Hat gerade erst begonnen. Es hängen noch viele Jalapenos, Habaneros und kleine weiße Chilis1 an den Sträuchern. Rekordhalter ist die Pflanze mit den kleinen weißen, an der doch sage und schreibe 20 Früchte hängen.

Die Jalapenos werden mit Käse gefüllt, eingefroren und bei Gelegenheit darf Phil sie dann grillen. Mit den Habaneros werde ich das kaum tun können, die sind zu scharf. Wobei, vielleicht nehme ich die dann zum Grillen in die Arbeit mit und beobachte die Reaktionen. 😉

Nein, dazu bin ich doch viel zu nett…

hrhr

Achja, der Basilikum ist nur dazu da, um die letzte Spalte vollzukriegen.

Und weil mir die Blüten gefallen.

  1. keine Ahnung wie die Sorte heißt []
  • Category: Grünes
  • Comments Closed

Wow

Posted by – 2. Juli 2010

Einfach

nur

wow.

grün genug?

Posted by – 27. Mai 2010

grün genug?

Zur Beruhigung der Adaptivschwägerline, hier ein paar Landschaftsbilder von Sardinien im Oktober